NotfallsanitÀter/in

NotfallsanitÀter/in NKA/NKV (RDADV)

Leerne hier suohdcjkbajskbdncskjbdvks

ZusĂ€tzlich implementieren wir in diesem Kurskonzept die internationalen Zertifizierungen des Prehospital Trauma Life Support (PHTLS – RechtstrĂ€ger BVRD), des Advanced Medical Life Supports (AMLS – RechtstrĂ€ger BVRD) sowie des Advanced Life Supports des European Resuscitation Councils (ERC-ALS, RechtstrĂ€ger Austrian Resuscitation Council)

NFS-NKV

Da wir die weiterfĂŒhrenden Notkompetenzausbildungen als notwendiges Werkzeug fĂŒr den tĂ€glichen, qualifizierten Rettungsdienst betrachten, ist diese Ausbildung ein Kombinationsangebot.

Sie absolvieren mit Ihrer Teilnahme sowohl das Modul „Arzneimittellehre“ sowie die Ausbildung zum NFS-NKV.

Erfahrene Profis aus der PrĂ€- und Innerklinik bereiten die kĂŒnftigen LebensretterInnen mit Tipps und Tricks optimal auf ihre Aufgaben vor.

Melden Sie sich jetzt an!

ZusĂ€tzlich implementieren wir in diesem Kurskonzept die internationalen Zertifizierungen des Prehospital Trauma Life Support (PHTLS – RechtstrĂ€ger BVRD), des Advanced Medical Life Supports (AMLS – RechtstrĂ€ger BVRD) sowie des Advanced Life Supports des European Resuscitation Councils (ERC-ALS, RechtstrĂ€ger Austrian Resuscitation Council)

Is this program for you?

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner und RechtstrÀger, dem MHDA (Malteser Hospitaldienst Austria), bieten wir den Rettungsdienst advanced-Lehrgang an.

Dabei bieten wir ein österreichweit einzigartiges Aus- und Weiterbildungsprogramm fĂŒr bereits ausgebildete RettungssanitĂ€terInnen an.

 

Dieses Kursformat bietet die Möglichkeit folgende Ausbildungen nacheinander zu kombinieren:

  1. Ausbildung zum NotfallsanitÀter (NFS) nach dem öst. SanitÀtergesetz (SanG)

  2. Ausbildung zum NotfallsanitÀter mit allgemeiner Notkompetenz Arznei-

    mittellehre (NKA) nach dem SanG

  3. Ausbildung zum NotfallsanitÀter mit allgemeiner Notkompetenz

    Venenzugang und Infusion (NKV) nach dem SanG

  4. Prehospital Trauma Life Support-Provider (RechtstrÀger BVRD)

  5. Advanced Medical Life Support-Provider (RechtstrÀger BVRD)

  6. Emergency Pediatric Care-Provider (RechtstrÀger BVRD)

ErgÀnzt werden die gesetzlich vorgeschriebenen Lehrinhalte durch Einheiten praxisrelevanter Themengebiete wie Anatomie, Fachterminologie, PÀdiatrie, Crew Ressource Management, Fehlermanagement, taktische Notfallmedizin, uvm.

In diesem Kursformat unterrichten ausschließlich anerkannte ExpertInnen aus der prĂ€- und innerklinischen Notfallmedizin. 

Sie zahlen 10 EUR AnmeldegebĂŒhr um fĂŒr die PrĂŒfung registriert zu werden…

  • Dauer13 Monate (WE)
  • Lehreinheiten291
  • SpracheDeutsch
  • VoraussetzungRettungssanitĂ€ter/in
  • PrĂŒfungkommissionell
  • Zertifikateinternational annerkannt
  • InstruktorName 1
  • InstruktorName 2

Sie zahlen 10 EUR AnmeldegebĂŒhr um fĂŒr die PrĂŒfung registriert zu werden…

SCHRITT 1

Sie zahlen 10 EUR AnmeldegebĂŒhr um fĂŒr die PrĂŒfung registriert zu werden…

SCHRITT 2

Sie zahlen 10 EUR AnmeldegebĂŒhr um fĂŒr die PrĂŒfung registriert zu werden…

SCHRITT 3

Sie zahlen 10 EUR AnmeldegebĂŒhr um fĂŒr die PrĂŒfung registriert zu werden…